fbpx

Was ist eigentlich vorzeitiger Samenerguss?

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

Vorzeitiger Samenerguss, auch als Ejaculatio praecox bezeichnet, ist eine sexuelle Störung, die viele Männer betrifft und oft für erheblichen Leidensdruck sorgt. Aber ab wann spricht man eigentlich von vorzeitigem Samenerguss?

Kann es sein, dass die Atmung unser Lustempfinden beeinflusst?

Eine Bekannte hat mir erzählt, sie hätte eine Orgasmus erlebt, ohne sich dabei zu berühren. Allein durch eine Atemtechnik sei sie zum Höhepunkt gekommen. Für die meisten Frauen klingt das wahrscheinlich so, als würde es nicht mit rechten Dingen zugehen.

Atemtechniken, die zum Orgasmus führen

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

Wenn es darum geht, einen Orgasmus zu bekommen, ohne dass ich mich selbst manuell stimuliere und ohne dass ein Partner mich berührt oder in mich eindringt, dann sprechen wir von einem energetischen Orgasmus. Dafür gibt es keine spezielle Technik, denn das Erreichenwollen eines Zieles ist bereits das Problem.

Was sind die Ursachen und Gründe von vorzeitigem Samenerguss?

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

Die meisten Männer, die unter vorzeitigem Samenerguss leiden, fragen in Sexualtherapie danach, was man tun kann, um ejaculatio Praecox zu überwinden. Sie suchen nach Übungen bei vorzeitigem Samenerguss, die Verbesserung versprechen.

Viele Männer, die eine Sexualtherapie aufsuchen, weil sie zu früh kommen, fragen sich, was denn eigentlich die Ursachen von vorzeitigem Samenerguss – oder auch ejaculatio praecox genannt – sind. Warum komme ich zu früh? Die Vorstellung ist, dass man etwas ändern kann, sobald man die Gründe für die sexuelle Störung kennt. Doch ist das wirklich so? Und was können Gründe für vorzeitige Ejakulation sein?

Übungen bei vorzeitigem Samenerguss – Was wird empfohlen bei vorzeitiger Ejakulation?

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

Die meisten Männer, die unter vorzeitigem Samenerguss leiden, fragen in Sexualtherapie danach, was man tun kann, um ejaculatio Praecox zu überwinden. Sie suchen nach Übungen bei vorzeitigem Samenerguss, die Verbesserung versprechen.

Dazu werden in Ratgeberbüchern oder auf Internetseiten Tipps und Hinweise gegeben. Oft werden Übungen empfohlen, die man, wenn man sie oft ausführt, schnelle Resultate versprechen. Doch stimmt das? Gibt es solche Übungen? Aus meiner Praxis als Sexualtherapeut gibt es keine Übungen, die an sich ein Wundermittel sind. Es geht immer um Bewusstseinsveränderung.

Hilfsmittel bei Vorzeitigem Samenerguss: Welche Hilfsmittel gibt es bei ejaculatio praecox?

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

In diesem Video möchte ich vorstellen, welche Hilfsmittel bei Ejaculatio Praecox gut funktionieren oder überhaupt nutzbar sind. Oder Hilfsmitteln verstehe ich irgendwelche Instrumente/ Werkzeuge oder auch Medikamente, die Bei vorzeitigen Samenerguss hilfreich sind.

Bei Erektionsproblemen gibt es ja bekannterweise Viagra oder auch Cialis, also Medikamente, die dafür sorgen, dass Männer zumindest zeitweise in ihrem Sinne funktionieren können.

Die emotionale Seite von vorzeitigem Samenerguss – Ejaculatio Praecox

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

Viele Männer, die eine Sexualtherapie aufsuchen, weil sie zu früh kommen, haben den Eindruck, dass Sie mit dem Problem alleine dastehen. In diesem Video kannst Du etwas über die emotionale Seit von EP (Ejaculatio Praecox) erfahren.

EP ist eine große emotionale Belastung für betroffene Männer. Zumeist stehen Sie damit alleine da und finden keine passende Anlaufstellen. In diesem Video führt Robert A. Coordes mögliche Ursachen und Gründe aus und kommentiert diese aus der sexualtherapeutischen Praxis.

Prävalenz – wie häufig ist vorzeitiger Samenerguss?

Vorzeitiger Samenerguss Beitragsbild (1)

Vorzeitiger Samenerguss ist die häufigste sexuelle Störung bei Männern im Alter unter 60 Jahre. Je nach Studie wird angegeben, dass zwischen drei und 30 % aller Männer betroffen sind. Eine sehr verlässliche Studie geht von einer sogenannten Prävalenz von 20 % aus. In nichtklinischen Umfragen kommt man sogar teilweise auf bis zu 40 % an Männern, die unter vorzeitiger Ejakulation leiden. Wie kommt es nun zu diesen sehr unterschiedlichen Ergebnissen und Prävalenz raten?