fbpx

Lust statt Frust – Das neue Buch von Robert A. Coordes

Lust statt Frust Buch vorzeitige Ejakulation

Beziehungsdynamische Sexualtherapie in Anwendung Beziehungsdynamische Sexualtherapie in Anwendung Das Ratgeberbuch Lust statt Frust ist am 20.4.2023 im Goldmann-Verlag erschienen. Es richtet sich an Männer, die an vorzeitiger Ejakulation leiden und an Therapeut*innen, die unsere Arbeit, die Beziehungsdynamische Paar- und Sexualtherapie in Anwendung kennenlernen wollen. Robert Coordes gibt einen praxisnahen Einblick in die Arbeit mit Männern, […]

Viele Frauen bekommen, wenn Sie sich selbst befriedigen einen Orgasmus, nicht aber wenn sie mit einem Mann schlafen. Woran liegt das?

Für viele Frauen scheint es einfacher zu sein, ihre Gefühle zuzulassen, wenn sie mit sich alleine sind. Zudem haben Frauen häufig eine ganz spezielle, nicht selten auch neurotische, die Gefühle kontrollierende Art entwickelt, wie „es“ bei der Selbstbefriedigung klappt, die nicht immer kompatibel mit der partnerschaftlichen Sexualität ist, wenn sie beispielsweise um zum Orgasmus zu kommen, die Schenkel zusammenpressen müssen.

Kann es sein, dass die Atmung unser Lustempfinden beeinflusst?

Eine Bekannte hat mir erzählt, sie hätte eine Orgasmus erlebt, ohne sich dabei zu berühren. Allein durch eine Atemtechnik sei sie zum Höhepunkt gekommen. Für die meisten Frauen klingt das wahrscheinlich so, als würde es nicht mit rechten Dingen zugehen.