Stephanie Grosshardt – Einzel-, Paar- und Sexualberatung, Hamburg

Im Zentrum meiner beraterischen Tätigkeit steht die ganzheitliche Begleitung von Menschen, deren Leben für eine kurze oder längere Zeit aus der Balance geraten ist. Mein Anliegen ist es, Ihnen eine Begleiterin auf Ihrem individuellen Weg zu sein. Die Grundlage meines Arbeitens ist hierbei eine unvoreingenommene, offene und respektvolle Haltung Ihnen und Ihrem Lebensweg gegenüber.

Hier ein Auszug, welche Themen mir in meiner Praxis begegnen:

Paarberatung/Therapie

  • Krisenintervention
  • Umgang mit Affären
  • Änderung des Beziehungsmodells
  • Eifersucht
  • Umgang mit Streit und Konflikten
  • Eingefahrene Kommunikationsmuster
  • Sexuelle Themen, z.B. Unlust, eingeschlafenes Sexualleben, starkes Verlangen vs. geringes Verlangen, Wunsch nach Abwechslung
  • Macht- und Ohnmachtsgefühle
  • Verzeihen und Vergeben
  • Schattenarbeit

 

Sexualberatung/Therapie

  • Verlangensunterschiede
  • Sexuelles Begehren
  • Wunsch nach Abwechslung
  • Orgasmusstörungen
  • Vaginismus
  • Dyspareunie/Schmerzen beim Sex, Masturbation
  • sexuelle Unlust
  • Frühzeitiger Samenerguss (Ejaculatio praecox)
  • Schattenarbeit
  • Kennenlernen der eigenen sexuellen Biografie und Wünsche

Meine Arbeitsweise:​

Ich arbeite nach einem systemischen und beziehungsdynamischen Ansatz. Es handelt sich in der systemischen Beratung um eine bestimmte Art, die Wirklichkeit zu sehen und daraus beraterische Herangehensweisen abzuleiten. Systemisches Arbeiten nimmt nicht die Defizite, sondern die Ressourcen in den Blick. Menschen versuchen sich stets ihrer Umwelt anzupassen, um ein Gleichgewicht herzustellen. Dies kann auch zu dem Preis individuellen Leidens geschehen. Ein Merkmal des systemischen Ansatzes in der Beratung ist die Annahme, dass Veränderungen nicht von außen herbeigeführt werden können. Ein (Paar-) System, das jedoch durch Impulse von außen in Bewegung kommt, kann aus sich selbst heraus eine neue, gesundende Konstellation finden.

Der beziehungsdynamische Ansatz ermöglicht es, die Chance, die sich in Beziehungsproblemen und sexuellen Herausforderungen zeigt, zu nutzen, indem die dahinterstehenden Muster betrachtet werden. Jeder Mensch trägt bestimmte Schattenanteile in sich. Sich dieser bewusst zu werden offenbart die Möglichkeit, die den Anteilen innenwohnende Kraft freizulegen. Der beziehungsdynamische Ansatz ermutigt Sie, sich auch vermeintlich negativen Gefühlen und Zuständen (wie bspw. Schmerz, Unsicherheit, Wut, Traurigkeit) zu stellen. Er befähigt Sie zur Annahme der Aspekte, die Ihrem idealen Selbstbild entgegenstehen. Hieraus entsteht Energie, die zur Erweiterung des eigenen Wahrnehmungs- und Handlungsspielraum genutzt werden kann.

Über sich:​

Heute arbeite ich zum einen als Bildungsreferentin und Projektkoordinatorin bei basis&woge e.V., einem Verein der Kinder- und Jugendhilfe und der Antidiskriminierungsarbeit. Mit einem kleinen Stundenanteil arbeite ich beim Diakonischen Werk Hamburg und berate dort Paare. Und seit zwei Jahren bin ich freiberuflich als systemische Beraterin und Paar- und Sexulatherapeutin in einem eigenen Praxisraum in Harburg tätig. Mir geht es um Kontakt, Beziehung - um Heilung. Die Frage: „Wie bringe ich meine Vision auf die Erde?“ beantworte ich mit: Ich komme ins Tun. Ich habe mich ausbilden lassen als systemische Beraterin, als beziehungsdynamische Paar- und Sexualtherapeutin und als Heilpraktikerin für Psychotherapie. So bin ich immer mehr in der Lage, Menschen auf ihrem Weg der Selbstentdeckung und der Heilung zu begleiten. Und dies von Herzen.

Hintergrund:​

  • Heilpraktikerin, eingeschränkt für den Bereich Psychotherapie
  • Paarberatung im Diakonischen Werk
  • Systemische Beraterin (SG zertifiziert)
  • Systemische Paar- und Sexualtherapie, Prof. Dr. Ulrich Clement, Life-Lessons
  • Basisqualifikation Psychotraumatologie; GPTG e.V.
  • Sozialpädagogin in verschiedenen Bereichen, z.B. Unterstützung für Familien und Paare
  • Weiterbildung Kinderschutzfachkraft
  • Yogalehrerin / Familienyoga

Bei uns absolvierte Aus- und Weiterbildungen:

  • Beziehungsdynamische Paar- und Sexualtherapie

Meine Herzensaufgabe:

„Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich, was du brauchst, um dich lebendig zu fühlen. Und dann tu das. Denn was die Welt braucht sind lebendige Menschen.“ Harold Withmann

Kontakt: Stephanie Grosshardt – Einzel-, Paar- und Sexualberatung

Standort:

Praxis für Einzel-, Paar- und Sexualberatung Stephanie Grosshardt Neue Straße 47 21073 Hamburg

Telefonnummer:

015167066332

Kontakt:

info@verbundenwachsen.de

Website:

www.verbundenwachsen.de